Geben – die erste Tugend

Geben – die erste Tugend

Eigentlich heißt es im Buddhismus nicht Tugend, sondern Vollkommenheit, und außerdem ist Tugend vielleicht nicht der treffende Begriff, sonst hätte man ihn ja gleich nehmen können. Mein Sprachgefühl und Menschenverstand sagen mir, nimm trotzdem „Tugend“, schließlich...
Gebete für Moria

Gebete für Moria

Wir haben heute Gebete geschrieben, Texte, die wir auch in einer Lesung auf dem Marktplatz zum Besten geben wollen. JOANA SALOMOM, Medizinstudentin, höheres Semester “Lieber Gott, täglich lebe ich hier, aufgewachsen im absoluten Wohlstand. Immer satt, immer...
Schreiben oder Leben?

Schreiben oder Leben?

Diese Frage hat mich lange beschäftigt: Musste ich doch mein Leben irgendwie so einrichten, dass Schreiben darin einen festen Platz fand. Diese Frage wird Dich zwar nie zur Gänze verlassen, aber ich sehe an dem Beispiel vieler und bei mir selbst, dass es zu schaffen...
Keine Angst vor Buddha

Keine Angst vor Buddha

Ich erinnere mich, dass ich zu Beginn meiner Tätigkeit als „Bloggerin“ bei Ursache\Wirkung über das „Buddhistische Über-Ich“ schrieb: diese Instanz, die uns wie ein strenger Elternteil unter Druck setzt und uns unter Umständen zum Lügen verleitet. Nach den ungefähr...