Springen will gelernt sein!

Springen will gelernt sein!

Heute erkenne ich, dass nicht nur mein frühes Schwimmen mich einiges gelehrt hat, was ich im Leben gut gebrauchen kann, sondern auch das frühe „Springen“. Mit vier oder fünf bin ich vergnügt vom Dreimeterbrett gesprungen, und dann so oft, dass ich es nicht zählen...
Repair-Cafés und andere Orte zur Wiederherstellung

Repair-Cafés und andere Orte zur Wiederherstellung

Kürzlich war ich zum ersten Mal in einem Repair-Café. Eine Freundin hatte mich dorthin begleitet. Da Maskenpflicht war, wurde man freundlich begrüßt, angehalten, sich in eine Liste einzutragen und an einem großen Tisch draußen im Garten Platz zu nehmen. Es war noch...
Ist der Mensch von Natur aus gut?

Ist der Mensch von Natur aus gut?

Ja, natürlich ist er gut, man braucht sich doch nur die Neugeborenen, die ganz jungen und älteren Kinder anzuschauen und sie tief in unser Herz zu lassen. So, genau so waren sie alle einmal: Im Mutterleib mehr oder minder geborgen, mehr oder minder gewollt, geboren...
Die Erlaubnis zu sein, immer – für Jules Schelvis*

Die Erlaubnis zu sein, immer – für Jules Schelvis*

Im Schreiben, das für mich wie Atmen, wie Gehen, wie Schenken ist, drückt sich aus, was ich meine. Es drückt sich aus darin, wie ich die Augen aufschlage und was mir als Erstes über die Lippen kommt. Wie ich auf die Toilette gehe, vielleicht sogar freudig, heute, wo...
Öffne Deinen Körper

Öffne Deinen Körper

Mein Gesicht öffnet sich. Ich liebe dieses Empfinden tiefster Entspannung im Gesicht. Mein Lehrer sagt immer zu Beginn angeleiteter Meditationen: Öffne Deinen Körper. Wenn Du darüber nachdenkst, verstehst Du es nicht. Wenn Du sitzt, sehr wohl. Wir sind alle zu...