Blog – alle Beiträge

Schreiben gehört natürlich dazu, zu den Möglichkeiten der Kommunikation, des Teilens, des Publizierens. Eine eher kurze, spontane Form, die meinen Bedürfnisse sehr entgegen kommt.

Mitgefühl wählen

Mitgefühl wählen

In der vergangenen Woche schrieb ich schon zu dem so einfach scheinenden Buch „Choosing Compassion“ von Anam Thubten, das leider noch nicht ins Deutsche übersetzt worden ist. Wer von euch Englisch lesen kann, wird nicht enttäuscht werden, soviel sei gesagt. Doch nun...

Warte noch ein bisschen

Warte noch ein bisschen

In dem Buch von Anam Thubten „Choosing Compassion“ hat mich mehr als ein Satz angesprochen. Man könnte direkt ein zweites Buch, ein Antwortbuch, schreiben, so anregend sind die dargelegten Empfehlungen, Reflexionen und Einsichten. Die im Titel genannte Empfehlung...

Im Zen gibt es keine Wahrheit

Im Zen gibt es keine Wahrheit

„Im Zen gibt es keine Wahrheit, kein transzendentes Verständnis, das nur uns zuteil wird. Alles, was wir haben, sind unser Leben und unser volles Engagement mit diesem Leben. Das ist die einzige Wahrheit, die wir haben, und sie gilt für alle gleich. Wenn wir mit der...

Die Kunst der Befreiung

Die Kunst der Befreiung

Was ist das überhaupt: Befreiung? Und schließen wir dabei auch ein, dass wir uns, wenn es um „richtige“ Befreiung gehen soll, auch von Annahmen über den Begriff und von Missverständnissen befreien müssen? Es ist in der Tat Buddha und kein anderer, der mir die Augen...

Unsere grundlegende Güte

Unsere grundlegende Güte

Manchmal teile ich einfach, was obenauf liegt. Oft sind das Reflexionen oder Einsichten, die durch andere angestoßen worden sind. Das gefällt nicht allen, weil dieses Teilen naturgemäß höchst subjektiv ist. Vielleicht kann ich mich auf diese Weise am besten, am...

Kreatives und therapeutisches Schreiben lernen
Meditation, interreligiös und interkulturell

Impressum

Datenschutz

Kontakt