LYRIK-PROJEKT: Von Sappho über Shakespeare bis Rilke und Domin

Beginnt in


2. Dezember 2022

10:00 / 13:00

Gerne draußen, wenn es irgendwie geht (vom Wetter her), sonst drinnen (z.B. auch: Büchereien, Museen oder Kleiner Zen-Tempel). Ich möchte Euch überraschen mit:

  • Vorstellungsrunde und Einführung in den jeweiligen Schreibstil und den Kontext des Dichters, der Dichterin.
  • Einem Spaziergang in Stille (ca. 30 Minuten in der Gruppe, dann 15 Min. individuell).
  • Schreiben in der Gruppe, nach Zeit. Vortragen und Heilsame (wertschätzende) Resonanz geben und nehmen.

Termine: 
2.12.2022, Thema: Sappho
weitere Termine werden noch bekannt gegeben

Zeit: Freitags 10-13

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

(Bei wenig Regen suchen wir Unterstände auf oder ein wenig belebtes Cafe in der Nähe)

Anmeldung: Bitte schriftlich und verbindlich, unter Angabe von Namen und Handy-Nr plus email, zur einfachen Verständigung. Vertrauen und Improvisationsbereitschaft sollten vorhanden sein. Ich ziehe vorher Erkundigungen ein, wo und wie es sich gut sitzen, ggf aufwärmen, schreiben lässt. Bitte seien Sie offen für Unvorhergesehenes bzw. gute Überraschungen: Wir haben auch schon in Kirchen geschrieben und einen stillen Raum zum Lesen gefunden.

Kosten: 45 €/Treffen. Bitte zusammen mit der Anmeldung überweisen.

Anmeldung: Kontakt