Zen in Bonn –
“Kleiner Tempel” – Monika Winkelmann

Liebe Sangha, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte!

Wir sitzen und gehen in Stille, teilen das Schöne und Schwierige unseres Alltags und unserer Meditationsübungen mit und hören offenherzig zu. Wir üben Zazen und hören Dharma-Vorträge, lernen auch von anderen Traditionen und Übungswegen: Undogmatisch, partnerschaftlich, Frauen-, Kinder- und fremdenfreundlich. Gewaltfreie Kommunikation, Kritikfähigkeit (Kritik konstruktiv und zeitnah äußern und annehmen üben), Konfliktlösungswege (Wie geht es noch eleganter? Wirksamer?), Humor und Ehrlichkeit, wirkliches Interesse am Gegenüber…So ungefähr, manchmal anstrengend, meistens viel einfacher. Schau’ rein, bring einen Freund mit!” 

Spenden: PayPal. m.winkelmann-schreiben.de
Mitgliedschaft/Spendenempfehlung

Zazen am Morgen

Dauer: 60 min. (halbstündliches Dazukommen möglich).
Umsetzung: Online via Skype
Ablauf: In Stille sitzen (Formale Sitzpraxis). Alle 25 min. gehen in Stille (Kinhin). Am Ende der 2. Sitzperiode (3 min. schreiben), vortragen. Vier Große Gelübde chanten. Der Tag kann beginnen!
Termine: fast täglich, Mo-Sa (außer Donnerstags)
Anmeldung: Bitte bis Vorabend 10 Uhr Bescheid geben, ob Du dabei bist (Kontakt)

Cappuccino-Meditation

Dauer: 3 Std., jeweils 7:00-10:00
Umsetzung: Online via Skype
Ablauf:
7:00-8:00: Zazen, Kinhin, Zazen, Die Vier Großen Gelübde
8:15-8:30: Cappuccino-Trink-Meditation in vier Schritten
8:30-9:30: Council-Eröffnung, Vortragen eines Gleichnisses aus dem Buch “Das Verborgene Licht”, Intuitives Schreiben und Vorlesen, Austausch.
9:30-10:00: Untersuchung der Relevanz des Gleichnisses auf mein Leben bezogen. Schließen des Council (Kreisgespräch)
 

Termine & Anmeldung: Samstags & Freitags. Aktuelle Termine siehe Termine
Samstage: 3.6., 3.7., 24.7., 28.8., 25.9., 2.10., 16.10., 6.11., 13.11., 20.11., 11.12., 18.12.2021
Freitage; 11.6., 18.6., 20.8., 10.9., 8.10.

Halbtags-Sitzen

Zazen, Kinhin, Samu (Arbeitsmeditation) Ess-Meditation, Gesprächs-Meditation

Samstag: 29.5., 6:30-13:00
Sonntag: 12.9., 19.12., 12:00-19:00

Info & Anmeldung: siehe Termine.

Die Vorträge von Norman Fischer II-IV zum Buch von Anam Thubten “Choosing Compassion”

Hören und Austausch im Council

Samstag 22.5., 10.45-12:15
Freitag 11.6., 10.45-12.15
Sonntag 30.5., 17:30-19:00
Sonntag 4.7., 17:30-19:00

Meditation “Tatort Beziehung”: Den Schmerz heilen, der zwischen uns steht

Dauer: 2 Stunden
Umsetzung: Online via Skype
Ablauf: Sitzen (30 min), jede*r ist eingeladen, eine Situation vorzustellen, die von der Kommunikation her schmerzhaft unbefriedigend war. Die Gruppe hilft, Metta-Sätze zu finden und mit heilsamer Resonanz, auch aus der Gewaltfreien Kommunikation, behilflich zu sein.

Sonntags, 30.5., 4.7., 25.7., 10.10., 14.11.2010, 19:30-21:30 (bei Bedarf kurz nachfragen, vielleicht geht dann doch was!)

Info und Anmeldung: siehe Termine

Sesshin “Reset” oder “Fahr doch mal runter!”

Tageweise Teilnahme möglich, aber nicht unbedingt empfohlen.

Freitag,18:00 gemeinsames Abendessen fakultativ; 19.00-20:30,
Sa 6:30-19:30,
So 6.30-12:00.

Mit Yoga, Vortrag (podcast), Koan-Arbeit, Kinhin draussen.

4.-6.6.
16.-18.7.
27.-29.8.
26.-28.11.2021

Info und Anmeldung: siehe Termine

Mini-Rohatsu

Haltet Euch, wenn Ihr könnt, den 1.-8.12. nach Möglichkeit von unnötigen Terminen frei. Wir passen den Sitzplan unseren Gegebenheiten an.

Wir haben superschöne Erfahrungen sammeln können, uns pro Tag nach Möglichkeit einmal zum Sitzen zu treffen und die Nächte immer kürzer werden zu lassen. Falls die Pandemie es erlaubt: Hier können (in Zukunft wieder) drei Menschen gut übernachten. (Wenn Ansteckungsrisiko zu groß ist, vielleicht eine Person)

​Info & Anmeldung: siehe Termine

Buch-Vortrags-Projekt “What is Zen? Plain Talk für a Beginner’s Mind”

von Norman Fischer und Susan Moon

Die Lesung findet meist Sa oder So nachmittag statt und wird live-gestreamt auf facebook. Bei Interesse an live-Teilnahme bitte kurze Mitteilung. Danke.

Die bisherigen Lesungen findest du hier.

“MenschSein in unserer Stadt/Region”

Themen gibt es genügend, ich lasse mir mit dem Auswählen noch Zeit (hängt auch von der Pandemie ab, notfalls machen wir einen Reflexions- und Besinnungstag.

Termine: 13.6., 4.7., 15.8., 5.9. (ca. 9:00-15:00, kann abgeändert werden, falls Zugfahrten o.ä. geplant sind. Ideen werden gerne entgegen genommen.

Info & Anmeldung: siehe Termine

Spenden

Werde doch Mitglied bei uns! Du kannst das auch als Freundin oder Freund des 'Kleinen Tempels' sein! Wir sind jetzt kein eingetragener Verein oder so, aber doch Jahre lang als Übende und als Freunde verbunden, so dass man vielleicht von einer Art Mitgliedschaft im Projekt "Kleiner Tempel" sprechen kann.

Spende Mitgliedschaft/Jahr: 60€ (Bitte achte einfach selber darauf, wann Du beginnen möchtest und übernimm' die Verantwortung, danke!)

Als Mitglied erhältst Du immer Preisnachlass auf alles. Und mach' dir bitte "keinen Kopf", wie man hier so schön sagt. ich wurde dringend gebeten, klare ansagen zu machen, und voila, hier sind sie!

  Mitglied Nicht-Mitglied
Zazen/Einzel: 3 € 5 €
Zazen/Woche: 8 € 10 €
Zazen/Monat: 20 € 30 €
Alles/Monat (außer Halbtag und Sesshin): 35 € 45 €
Cappuccino: 8 € 15 €
Tatort: 7 € 12 €
Halbtag Zen: 19 € 30 €
Sesshin: 42 € 60 €
Vorträge: 2 € 4 €
Zen Peacemaking Tag: 19 € 30 €

 

Entweder über das Anmeldeformular habe (wenn beim Termin vorhanden), oder bitte aufs Konto oder per Paypal (an: m.winkelmann-schreiben@web.de):

Sparkasse Köln-Bonn
IBAN: DE55 3705 0198 0032 9013 40
BIC: COLSDE33XXX

 

Da wir alle das "Paramita" (Vollkommenheit) von "Dana" (Großzügigkeit) üben, das sich nicht nur auf's Materielle, sondern z.B. auch auf Wissen, Weisheit und dgl. bezieht,  akzeptieren wir das, was freiwillig gegeben wird: Mehr, aber auch weniger. Gib' achtsam und gleichzeitig großzügig. Es ist ein Übungsweg in sich. Danke schonmal im Voraus, nicht jede und jeder mag es, sich damit zu befassen.

Impressum

Datenschutz

Kontakt