Zen-Meditation in Bonn

Zazen am Morgen

Jeweils wöchentlich aktualisiert (da ich als Selbständige einen unregelmäßigen Stundenplan habe)

Aktuelle Termine siehe Startseite

Cappucino-Meditation – Halber Zen-Übungstag

Wir sind Zen-Praktizierende mit unterschiedlicher Intensität, haben uns in diesem Setting bislang zweimal getroffen, sind begeistert und öffnen jetzt den Raum für weitere Interessentinnen.

Donnerstags, 14-18 Uhr

Termine s. unten

Tatort-Meditation im Wohnzimmer

Sonntags, 20:15 -22 Uhr

Termine mit Ablauf und Anmeldung s. unten

Einführungen in Buddhismus und Zen

Meist Sonntags, 9:00-10:45 Uhr

Termine s. unten

“Mama meditiert” – Einführung in die Freie Buddhistische Meditation

Eine Vormittagsgruppe, die vorwiegend für Mütter gedacht ist, die auch einmal ihre Kinder mitbringen können oder zu denen ich komme.

Diese Gruppe befindet sich noch im Aufbau, hat aber schon zweimal stattgefunden. Auch andere Gruppenmitglieder oder Interessierte können bis auf weiteres dazukommen, weil wir in der Hauptsache sitzen, gehen, sitzen und Impulsvorträge hören. Ich kann auch zu einer kleinen Mütter/Kinder-Gruppe in Dein Haus oder in den Kindergarten kommen.

Donnerstags, 10-12 Uhr

Termine s. unten

Zen-Workshops für Frauen: “Das verborgene Licht: Mut-Intimität-Ermächtigung”

Wir arbeiten mit Weisheitsgeschichten aus dem gleichnamigen Buch von Susan Moon und Florence Caplow: Hier werden die lange vermissten Geschichten ans Licht gebracht – auch unsere eigenen!

meist Sonntags, 13:00-18:00 Uhr

Termine s. unten

Die Weisheit uralter Geschichten von erwachten Frauen auf unser Leben anwenden. Sitzen, Gehen, Geschichte hören, Meditation der Kommunikation, Schreiben. Tipps für das Üben und Reflektieren zu Hause. An einer liebevollen Gemeinschaft bauen.

Zen-Workshops für ALLE: “Das verborgene Licht”

siehe oben: Auch Männer profitieren von der weiblichen Präsenz in den Fallgeschichten – und bezeugen ihre Sehnsucht danach

meist Sonntags, 13:00-18:00 Uhr

Termine s. unten

Vollmond-Meditation: Neu beginnen –  Samen der Wertschätzung begießen – Eingeständnis ignoranter Handlungen –  Erneuerung unserer Gelöbnisse

Termine s. unten

Termine

26. Mai 20207:00 / 8:00

Morgen-Meditation. Zazen

Online Termin Zen / Zen Meditation

Aufgrund der Corona Krise wird dieser Termin virtuell per Whatsapp stattfinden (statt im "Kleinen Tempel"): 

Mehr
27. Mai 20207:00 / 8:00

Morgen-Meditation. Zazen

Online Termin Zen / Zen Meditation

Aufgrund der Corona Krise wird dieser Termin virtuell per Whatsapp stattfinden (statt im "Kleinen Tempel"): 

Mehr
29. Mai 20208:00 / 11:30

Zen-Koan-Meditation “Inneres Licht”

Online Termin Zen / Zen Meditation

Änderung aufgrund der Corona Krise: Der Kurs findet online per WhatsApp statt (anstatt im “Kleinen Tempel”)

"Inneres ...

Mehr
2. Juni 20207:00 / 8:00

Morgen-Meditation. Zazen

Online Termin Zen / Zen Meditation

Aufgrund der Corona Krise wird dieser Termin virtuell per Whatsapp stattfinden (statt im "Kleinen Tempel"): 

Mehr
3. Juni 20207:00 / 8:00

Morgen-Meditation. Zazen

Online Termin Zen / Zen Meditation

Aufgrund der Corona Krise wird dieser Termin virtuell per Whatsapp stattfinden (statt im "Kleinen Tempel"): 

Mehr
7. Juni 20209:00 / 10:45

Einführung in Zen-Buddhismus

Online Termin Zen Meditation

Änderung aufgrund der Corona Krise: Der Kurs findet online per WhatsApp statt (anstatt im “Kleinen Tempel”): 

Mehr
7. Juni 202019:30 / 21:30

Buddhistische Heilungs-Meditation “Tatort Beziehung”

Online Termin Zen / Zen Meditation

Änderung aufgrund der Corona Krise: Der Kurs findet online per WhatsApp statt (anstatt im “Kleinen Tempel”)

Heilungs-Meditation "...

Mehr
9. Juni 20207:00 / 8:00

Morgen-Meditation. Zazen

Online Termin Zen / Zen Meditation

Aufgrund der Corona Krise wird dieser Termin virtuell per Whatsapp stattfinden (statt im "Kleinen Tempel"): 

Mehr

Blog

Newsletter “Schreiben” 03/2020

Newsletter “Schreiben” 03/2020

Liebe Freundinnen und Freunde des freien Wortes, während ich gerade ein Buch lese, von einer schreibenden Schwester aus dem anderen Deutschland, Ina Geipel, wird mir die ungeheure Kostbarkeit des "freien Wortes" noch einmal tiefer bewusst. Wie viel geistige und...

Das Nadelöhr

Das Nadelöhr

Vor einigen Tagen verwendete ich in einem inspirierenden Gespräch die Metapher „Nadelöhr“. Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass wir Menschen mit dem belastenden Thema „Corona-Pandemie“ durchs Nadelöhr müssen. Was meinte ich genau damit? Der Begriff schien...

Newsletter – Ostersonntag

Newsletter – Ostersonntag

Liebe Freundinnen und Freunde des Wortes! In diesen Zeiten habe ich das Bedürfnis, öfter an Euch zu schreiben. Viele befinden sich wie ich in einer Experimentierphase, deren Beginn zumindest nicht selbst gewählt ist und deren Bedingungen einschränkend, behindernd,...

Frei Feder

Frei Feder

Frei Feder Es wird Zeit, mal wieder übers Schreiben zu schreiben. Sonst denken die Leute noch, ich hätte nur Zen, Meditation und Achtsamkeit im Kopf - was mir vielleicht besser täte. Wir haben gestern das Online-Retreat "Zeit für Dein Projekt", mit dem wir bislang...

Kreatives und therapeutisches Schreiben lernen

Impressum

Datenschutz

Kontakt