Jahresprojekte Autobiographisches Schreiben, Therapeutisches Schreiben & Kontemplatives Schreiben

Die zwei wunderbaren Ausbildungsrunden PPA+ wurden im vergangenen Jahr 2021 abgeschlossen, nicht alle haben bis zum Ende durchgehalten. Es ist einfach sehr anspruchsvoll gewesen (zu anspruchsvoll?), eine eigene Gruppe – mit der Unterstützung der Gruppe von A-Z) auf die Beine zu stellen und die ersten Kursangebote supervidieren zu lassen. Anspruchsvoll ist es auch, den eigenen Schreibprozess nicht nur emotional zu erfahren, sondern ihn danach noch zu reflektieren und im dritten Schritt die Interventionen der Leiterin ebenfalls zu reflektieren.

Ich habe aus diesen Jahren und Erfahrungen folgende Schlüsse gezogen:

Video Thumbnail
Autobiografisches Schreibprojekt - Monika Winkelmann Schreiben
Autobiografisches Schreibprojekt - Monika Winkelmann Schreiben - youtube Video

Jahresprojekte

Unsere Schreibgruppe „Jahresprojekt Autobiographisches Schreiben“ haben wir nach dem II. Modul geschlossen. Drei unfassbar motivierte Frauen widmen sich intensiv ihrer Lebensgeschichte und wollen das Vorhaben unbedingt zu Ende bringen, verbunden mit einem starken Veröffentlichungsziel.

Einige Autobiographien sind in meinen Gruppen bereits entstanden und veröffentlicht worden, siehe unter Buchveröffentlchungen.

Günstig für Einsteiger*innen oder Schreibende, die ihr Schreibprojekt vorantreiben wollen, das Angebot: „Halb & Halb“ – Zeit für Dein Projekt, das halbjährlich 3-4 Tage stattfindet. Vom 27.-30.10.2022 ist der nächste Termin (Info & Anmeldung).

Das nächste Jahresprojekt „(Selbst-)Therapeutisches Schreiben“ – Wunden in Worte verwandeln“, wird im Sommer 2023 beginnen.

Impressum

Datenschutz

Kontakt