Blog

Schreiben gehört natürlich dazu, zu den Möglichkeiten der Kommunikation, des Teilens, des Publizierens. Eine eher kurze, spontane Form, die meinen Bedürfnisse sehr entgegen kommt.

Note

Note

All humans will die. All dictators will die. Dictators fear death out of measure. They often suicide themselves. To face the inevitable is too painful for them. For us, still surviving this life, but how long?, the only valid question is and will be: 1. How will I...

Unseren Platz finden und einnehmen

Unseren Platz finden und einnehmen

Der Titel ist geliehen vom Autor des auch ins Deutsche übersetzten Buches „Unseren Platz einnehmen – Der buddhistische Weg zum wirklichen Erwachsen-Sein“ von Norman Fischer. Aber wie soll ich meine tiefe Resonanz dazu in Worte fassen? Ich kann es eigentlich nur...

Zugehörigkeit und Bardo

Zugehörigkeit und Bardo

Manchmal entdecken Menschen auf ihrer Lebensreise, dass sie sich ihrer Ursprungsfamilie nicht mehr zugehörig fühlen, vielleicht auch nicht mehr den Freundinnen und Freunden und Kollegen einer bestimmten Lebensphase, vielleicht auch nicht mehr einer Stadt oder Sprache....

Einfach nur sitzen

Einfach nur sitzen

Und immer wieder zu sich nach Hause kommen: zur Einfachheit, zur Stille, zum Bezeugen dessen, was ist. Heute möchte ich das Hohelied des stillen Sitzens singen, das weit unterschätzt wird von denen, die es nicht kennen und üben. Die Vorteile habe ich schon oft...

Newsletter “Schreiben” 1/2021

Newsletter “Schreiben” 1/2021

Liebe Schreibenden, Webenden, Siebenden, Lebenden! Das mit dem "Sieben" ist gut, oder? Eine Zeitlang habe ich das öfter benutzt, das Sieb und das Sieben, habe gefunden, dass ich das ständig tat. - Ich hoffe so sehr, dass es Euch und Euren Lieben gut geht. Sonst meldet...

Tempel-News – 1. Quartal 2021

Tempel-News – 1. Quartal 2021

Liebe Sangha, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte! Nun hat der Februar schon begonnen, der Tag des wiederkehrenden Lichtes ist nah, und nicht nur der Lockdown wurde verlängert, sondern unsere Sitzperioden verlängerten sich auch. Kleiner Tempel Sangha...

Holocaust – Erinnerungstag?

Holocaust – Erinnerungstag?

Der ist ja für uns Deutsche und Österreicher interessant. Unsere Synagogen und christlich-jüdischen Gesellschaften, unsere politischen, aufgeklärten und progressiven Kräfte, die vielleicht etwas eher an Inklusion interessiert sind, fühlen sich heute aufgerufen, sich...

Micha und das Glück der Beständigkeit

Micha und das Glück der Beständigkeit

In all dieser Unruhe, die die Umstände der Seuche mit sich bringen, gibt es noch Ruhepunkte der Beständigkeit, auf die wir uns verlassen können oder zumindest verlassen möchten. Wenn schon Veränderungen, dann sollen sie nicht allzu abrupt erfolgen, man will ja...

Kreatives und therapeutisches Schreiben lernen
Meditation, interreligiös und interkulturell

Impressum

Datenschutz

Kontakt