Nicht müde werden

Nicht müde werden

Nicht müde werden Sondern Dem Wunder Leise Wie einem Vogel Die Hand hinhalten ~Hilde Domin Dies wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, liebe Meditierende und liebe Schreibende, Dichtende. Hilde Domin bedeutet mir viel, und dieses Gedicht...
Advent als Lebenskunst

Advent als Lebenskunst

Gestern spürte ich einen Anfall von irrer Freude auf Advent und Weihnachten. Vielleicht so, wie wir es als Kinder noch kannten oder wie wir es von unseren Verwandten gehört hatten, die traurig und versonnen von gewissen Weihnachtsfeiern schwärmten… – Man...
Anlass zur Freude ist immer in Reichweite

Anlass zur Freude ist immer in Reichweite

Auch dies ist eine Frage der Motivation, des Trainings: Ich kann mich definitiv froh machen und andere auch! Jedenfalls sehe ich das heute so, in Zeiten von Pandemie und mehr Unsicherheit, die wir in unser Bewusstsein kommen lassen können. Alleine das erneute...
Die Pandemie meistern mit poetischem Geist

Die Pandemie meistern mit poetischem Geist

Vor allem an das gute, alte Schreiben mit dem Stift in der Hand denken. Bitte mache es, so oft Du kannst. Hab stets ein kleines Buch dabei, in das Du Deine Eingebungen einträgst. Alles: das Minigedicht, den Einfall, eine Reflexion, den Beginn zu etwas Längerem, ein...
Springen will gelernt sein!

Springen will gelernt sein!

Heute erkenne ich, dass nicht nur mein frühes Schwimmen mich einiges gelehrt hat, was ich im Leben gut gebrauchen kann, sondern auch das frühe „Springen“. Mit vier oder fünf bin ich vergnügt vom Dreimeterbrett gesprungen, und dann so oft, dass ich es nicht zählen...
Repair-Cafés und andere Orte zur Wiederherstellung

Repair-Cafés und andere Orte zur Wiederherstellung

Kürzlich war ich zum ersten Mal in einem Repair-Café. Eine Freundin hatte mich dorthin begleitet. Da Maskenpflicht war, wurde man freundlich begrüßt, angehalten, sich in eine Liste einzutragen und an einem großen Tisch draußen im Garten Platz zu nehmen. Es war noch...