“Selbst Leben schreiben” – Modul des Jahresprojektes “Das Buch meines Lebens” – Autobiographisches Schreiben”

7. July 2022 to 10. July 2022

All Day

ONLINE und HYBRID nach Absprache und Gruppengröße. Bislang ist keine Raummiete im Preis enthalten

“Selbst Leben schreiben”: Ich habe dieses Wort als Workshop-Titel immer geliebt, er ist ja die direkte Übersetzung vom griechischen Wort “Auto-bios-graphein”. Genauso ist es. Unser Leben ist die Basis für alles weitere Schreiben, das Knochengerüst sozusagen.  Gleichzeitig ist es auch das Feinste, unser Atem, der die Worte beseelt, mit Leben erfüllt. Diesem Geheimnis, das auch die Nüchternsten unter uns nicht kalt lassen wird, spüren wir in diesem Modul nach. Was ist Schreiben überhaupt? Anregungen aus der Welt- und Weisheitsliteratur werden uns nicht nur an diesen Tagen inspirieren.

Natürlich stellt jedes Modul einen Heilungsschritt auf dem Weg zur Ganzheit dar, weshalb sich Übungen auch aus dem therapeutischen und kontemplativen Schreiben durch alle Module ziehen werden, zu denen ich Handouts zur Verfügung stellen werde.

Anmeldung:
Über Kontakt. Sie erhalten nach vollständiger Anmeldung zu einem Modul eine Bestätigung und ca. eine Woche vor Beginn eine Einladung, die zugleich eine Einführung ins Thema und in die Methodik ist. Jedoch werde ich nicht zuviel vorwegnehmen, eher hinterher im Handout ausführlich werden.

Ebenso teile ich mit, worum ich Sie bitten möchte, was Sie bereithalten mögen.

Kosten: 280,00 € inkl. Mwst. In diesem Preis sind Handouts erhalten.

Rücktrittsbedingungen:
Bei Buchung einzelner Termine: Sobald Du meine Bestätigung erhalten hast, ist ein Rücktritt, egal aus welchen Gründen, nicht mehr möglich. (Seit der Pandemie sind alle Gruppen viel kleiner geworden, so dass Planungssicherheit schwerer zu erreichen ist.) Wir würden Dir als Gruppe und ich als Leitung jedoch helfen, Übungsmaterial und evtl. Gespräche zur Verfügung zu stellen.

Die letzten Termine 2023 legen wir bis spätestens Ende Juli 2022 fest.

 

 

Alle Module des Jahrestrainings (wenn möglich), jeweils Donnerstagabend bis Sonntagmittag.

  1. 17.-20.03.2022 “Futur II schreiben” (Bei größerer Nachfrage kann evtl. ein zweiter Termin eingerichtet werden, oder die notwendigen Übungen werden bei einem Einzel-Coaching nachgeholt)
  2. 07.-10.07.2022 “Selbst Leben schreiben”
  3. 25.-28.08.2022 “Ich schreibe also bin ich”
  4. 24.-27.11.2022 “Zeugnis ablegen”
  5. 08.-11.12.2022 “Leben lesen, Menschen lesen, Symbole lesen”

 

Programm

Donnerstag:
18:30-20:30 Wir machen uns vertraut: mit dem Thema, mit den anderen, mit der Leiterin, mit unserer Motivation, mit unserem Anliegen und unserem Schreiben.
Jeweils um 20:30 freiwillige Meditation zum Tages-Ausklang

Freitag und Samstag:
7:00-08:00 (freiwillige) Körperarbeit und Meditation
8:00-08:45 Frühstück individuell
9:00-13:00 Go-Round, Einführung ins kreative Schreiben, kurze Schreibübung, Vortrag, Kleingruppen-Paar-Arbeit
10:30-11:00 Kaffee-Pause;
11:00-12:00 Input und Schreiben;
12:00-13:00 Spaziergang, Vortragen, “Heilsame Resonanz” geben und nehmen
13:00-14:30 MITTAGSPAUSE
14:30-15:00 Irgendeine Art von (Geh-) Meditation, vielleicht draußen, mit Schreibzeug oder ohne, mit Handys…Wir werden viel ausprobieren…, und wir werfen auch mal das Programm um. Praktisch wäre es, wir könnten uns jeweils rasch auf Whatsapp miteinander verbinden.
15:30-18:00 Mitgebrachtes wird gezeigt, in Auszügen gelesen. Geben strukturierte und unstrukturierte Resonanz

So sieht es grob aus. Der Samstag dient dem Hauptthema des jeweiligen Moduls. Dazu erhaltet Ihr mit der Teilnahmebestätigung bzw. Einladung zum betreffenden Modul ein Handout, einen Input, und dann geht es los: Wir planen den Samstag so, dass Du längere Schreibzeiten bekommen und ausfüllen kannst und auch kürzere Texte mit mir üben kannst oder Einzelgespräche führen kannst, während andere sich schon Längerem widmen. Das heißt, der Samstag ist eher experimentell, wird aber genauestens besprochen:
Wann wir uns im Plenum wieder treffen, wann wir wieder in Stille sitzen usw.

Anfang, Mittagspause, Ende bleiben wie Freitag.

Sonntag:
7:00-13:00 Wie Fr und Sa, aber verbindliche Körperarbeit und Meditation.

Wir frühstücken gemeinsam (Ja, das geht auch am Bildschirm!) Nach der Vormittagspause arbeiten wir intensiv an der Planung, welche Schritte wir bis zum nächsten Modul machen wollen und wie wir das konkret anstellen werden.