Unseren Platz Einnehmen – Intensiv Schreib-Retreat

Beginnt in


2. März 2023 - 5. März 2023

Veranstaltungsort

Waldhaus am Laacher See


Heimschule 1, 56645 Nickenich

SCHREIB-RETREAT MIT SCHWEIGEZEITEN:  

Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)

Es ist nicht leicht, dem Sog in frühere, unreifere Verhaltensmuster zu widerstehen, wenn wir uns entweder selber von Krankheit oder Krise bedroht fühlen oder wenn dieses auf Familienmitglieder oder Freunde zutrifft. Beides, Krisen und Krankheiten, gehören zwar zu unserer Ausstattung als Menschen, dennoch können wir uns zutiefst verstört, verletzt und bedrückt, verzweifelt, empört oder so ähnlich fühlen. – Das Buch von Norman Fischer wird uns mit seinen tiefen Einsichten zur Kunst des Lebens bereichern und führen. Ich arbeite seit mehreren Jahren in einer Vielzahl von Schreib-Workshops mit Zitaten aus diesem wunderbaren und für mich wegweisenden Buch, das ich übrigens im Waldhaus vor mehr als zehn Jahren fand.

Kontemplativ zu schreiben kann uns helfen, unser „inneres Kind“, verborgene Gefühle zu Wort kommen zu lassen. Einfache Schreibübungen und die wohltuende Resonanz von der Leiterin und der Gruppe helfen uns dabei, den Geist locker werden zu lassen und uns von uns selber überraschen zu lassen. Spaziergänge in der Natur, vielleicht auch ein Ausflug zum See, die behagliche Atmosphäre des Waldhauses mögen uns inspirieren, unser ‚Gutes Herz‘ sprechen zu lassen. Erfrischt, begegnungsfähiger und ein wenig reifer können wir in unseren Alltag zurückkehren.

Bitte Schreibzeug, Regenzeug mitbringen. 

Veranstaltungsort: Waldhaus am Lacher See, Heimschule 1, 56645 Nickenich

 

BITTE FORDERE MEIN PROGRAMM AN: Kontakt

Dieses Angebot hat sich sehr bewährt.

Anmeldung bitte direkt über das Waldhaus Info.

An allen Tagen ist die Frühmeditation optional.

 

*Der Titel dieses Workshops ist ist dem Buchtitel von Norman Fischer entnommen “Taking Our Places – The Buddhist Path to Truly Growing up”, ins Deutsche übersetzt: “Unseren Platz einnehmen – Der Buddhistische Weg zum wirklichen Erwachsen-Sein”. Mit großem Dank an den Autor.